Das sonnige Wetter lässt derzeit wenig Wünsche offen, wer allerdings heute Abend zufällig am Feuerwehrgelände vorbeigekommen ist, könnte meinen, Zeuge eines rasanten Winterbruchs geworden zu sein. Aber keine Sorge, es ist kein Schlechtwetter im Anmarsch.
Vielmehr widmeten sich unsere Kameradinnen und Kameraden unter Leitung der Zugskommandanten Daniel Benczak und Stefan Schirmer (selbstverständlich wie bereits gewohnt unter Beachtung der 3G-Regel) dem essenziellen Thema Löschschaum.
Auf einen kurzen Theorieteil, bei dem u.a. auf die unterschiedlichen Schaumarten und deren Einsatzgebiete eingegangen wurde, folgte dann sogleich die praktische Probe.
Im Beisein von Kommandant-Stellvertreter Martin Schultz wurde eine Vielzahl von Szenarien mitsamt zugehörigen Techniken trainiert und nach knapp zwei Stunden hatten sich sowohl Übungsplatz als auch als auch Autos in wirklich prächtige Schaumfelder verwandelt.