Ab heute ist die neue Kennzeichnung für Atemschutzgeräteträger bei der freiwilligen Stadtfeuerwehr Eisenstadt aktiv!

Um dem Einsatzleiter beim Zuteilen der Funktionen im Einsatzfall schnell und einfach zu zeigen, welches Feuerwehrmitglied grundsätzlich tauglich und ausgebildet ist ein Atemschutzgerät zu tragen, wurden neue Kennzeichnungsschlaufen angekauft und ausgeteilt.

Diese Kennzeichnung dient rein zur Feuerwehr-Internen Kennzeichnung der Atemschutztgeräteträger und bezieht sich auf die allgemeine Tauglichkeit. Jedes Mitglied muss im Einsatzfall selbst entscheiden ob es zu diesem Zeitpunkt tauglich ist (bei Krankheit usw. ist die tauglichkeit nicht gegeben).

Energie Burgenland wappnet sich für den Ernstfall

In Kooperation mit der Freiwilligen Stadtfeuerwehr Eisenstadt fand gestern eine Brandeinsatzübung beim Landesenergieversorger statt. „Brand im Keller, Personen noch im Gebäude“ – mit diesem Alarmstichwort startete Energie Burgenland gestern in Kooperation mit der Freiwilligen Stadtfeuerwehr Eisenstadt eine Brandeinsatzübung. Michael Gerbavsits, Vorstandsvorsitzender der Energie Burgenland, freut sich über den positiven Ausgang des ereignisreichen Tages: „Die Übung … Lesen Sie mehr…

Jahreshauptdienstbesprechung

Am Freitag, dem 10.03.2017 fand in gemütlicher Atmosphäre die Jahreshauptdienstbesprechung statt. Hierbei wurde das vergangene Jahr besprochen und reflektiert sowie weitere Pläne für das kommende Jahr vorgestellt. Kommandant-Stellvertreter Wolfgang Jarmer führte hierbei durch den Abend. Auch Bürgermeister Thomas Steiner, Vizebürgermeister und Feuerwehrbeirat Guenter Kovacs sowie weitere Vertreter der Politik waren anwesend. Ganz besonders hat es … Lesen Sie mehr…